CDU Stadtverband | Harsewinkel
 
News
13.07.2017 | CDU - Senioren Union Harsewinkel
SU: Vorstellung des Programms für das 2. Halbjahr 2017

10.07.2017.
Unsere Senioren Union geht in nur wenigen Monaten bereits ins siebte „aktive“ Jahr. Auf diesem Weg danke ich Ihnen auch im Namen des gesamten Vorstands für die sehr rege Teilnahme an allen unseren Veranstaltungen.




07.07.2017
Minister Gröhe eröffnet Bundestagswahlkampf

Kreis Gütersloh. Die CDU im Kreis Gütersloh eröffnet am Freitag, 4. August den Bundestagswahlkampf. Dem CDU-Kreisverband liegt für diesen Termin die Zusage von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe MdB vor. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Foyer der Stadthalle Gütersloh.


07.07.2017
Fraktionsvorstand einstimmig im Amt bestätigt
CDU-Kreistagsfraktion

Gemäß ihrer Geschäftsordnung hat die CDU-Kreistagsfraktion zur Hälfte der Wahlperiode 2014-2020 ihren Fraktionsvorstand neu gewählt. Der Vorsitzende Dr. Heinrich Josef Sökeland (Harsewinkel) wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Ebenso erhielten die erste stellvertretende Fraktionsvorsitzende Helen Wiesner (Gütersloh) und der zweite stellvertretende Fraktionsvorsitzende Helmut Kaltefleiter (Verl) erneut ein einstimmiges Votum.


04.07.2017 | CDU - Senioren Union Harsewinkel
Auf den Spuren der Varusschlacht und Genießen im NaturaGart-Park

01.07.2017.
Ziel der Tagesfahrt war zunächst Kalkriese im Osnabrücker Land, wo die Teilnehmer sich über die Geschehnisse im Jahr 9 nach Christus informieren konnten. In einem lebendigen Vortrag mit entsprechender Mimik und Gestik konnte die Museumführerin die historischen Ereignisse um den blutigen Kampf zwischen Germanen unter Arminius und Römern unter ihrem Anführer Varus den Zuhörern mit Begeisterung `rüberbringen.




26.06.2017
"Unsere Region wird gestärkt"
CDU-Kreisverband begrüßt Koalitionsvertrag zwischen CDU und FDP

In Rekordzeit wurde der Koalitionsvertrag erarbeitet und am Samstag einstimmig auf dem Landesparteitag in Neuss verabschiedet. Mit dabei waren 15 Delegierte aus dem Kreisverband Gütersloh mit den Landtagsabgeordneten André Kuper und Raphael Tigges.


22.06.2017 | CDU Ortsverband Greffen
Ortsverband Greffen: Einladung zur Radtour
am Freitag, den 14. Juli

22.06.2017.
Auch in diesem Jahr wollen wir die Sommermonate nutzen, um uns im Rahmen einer Fahrradtour einige interessante Orte anzusehen und anschließend in geselliger Runde über die kleine und große Politik zu diskutieren.

Deshalb lade ich alle Mitglieder, aber besonders auch alle anderen interessierten Bürgerinnen und Bürger zu unserer diesjährigen Radtour am Freitag, den 14. Juli ein.



19.06.2017 | CDU Fraktion Harsewinkel
Schülerzahlen in Greffen höher als erwartet
CDU Fraktion will „kurze Wege für kurze Beine“

13.06.2017.
Derzeit befinden sich in den beiden Greffener Kindertageseinrichtungen 31 Kinder, die im Jahr 2019 eingeschult werden sollen. Deshalb ist davon auszugehen, dass im Jahr 2019 mehr als 30 Kinder in Greffen eingeschult werden. Der aktuelle Schulentwicklungsplan prognostiziert hier lediglich 23 Kinder. Greffener Elternvertretern wurde in einem Gespräch mit der Verwaltung dargelegt, dass es im Fall der zu erwartenden 30 und mehr Anmeldungen keine Möglichkeit für die Beschulung vor Ort für mehr als 29 Kinder geben wird.

Dazu ein Antrag der CDU:



17.06.2017 | CDU-Kreisverband Gütersloh
CDU-Kreisverband Gütersloh trauert um Helmut Kohl

16.06.2017.
Die CDU im Kreis Gütersloh trauert um Altkanzler Helmut Kohl. Deutschland verliert mit Kohl eine Persönlichkeit von historischer Größe. Seine Verdienste um die deutsche Einheit und die Einheit Europas werden unvergessen bleiben. Es ist Helmut Kohls Leistung, dass nach den Schrecken des Zweiten Weltkriegs und der Teilung Deutschlands durch die Wiedervereinigung die Menschen und Familien in Ost und West wieder zusammengefunden haben.

„Helmut Kohl ist der Vater des wiedervereinten Deutschlands und als „Kanzler der Einheit“ wird er in die Geschichte eingehen“ erklärt der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus. „Wir verlieren mit Helmut Kohl einen der größten Europäer, der bis zum Schluss die europäische Einigkeit angemahnt hat. Helmut Kohl hat in seiner langen Zeit als Bundeskanzler eine ganze Generation politisch geprägt. Sein Tod ist eine tiefe Zäsur für die CDU Deutschlands und auch für die CDU im Kreis Gütersloh.“

Der 1930 geborene CDU-Politiker war von 1982 bis 1998 der am längsten amtierende Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Kohl war am Morgen des 16. Juni im Alter von 87 Jahren in seiner Heimatstadt Ludwigshafen gestorben.



16.06.2017
Der neue Koalitionsvertrag durch die OWL-Brille betrachtet

Am Freitag, 16.06.2017 haben die Parteivorsitzenden Armin Laschet (CDU) und Christian Lindner (FDP) den in den letzten Wochen ausgehandelten Koalitionsvertrag der Öffentlichkeit vorgestellt.




16.06.2017
Koalitionsvertrag für Nordrhein-Westfalen 2017-2022

In dieser Woche sind die Koalitionsverhandlungen mit den Freien Demokraten erfolgreich abgeschlossen.Mehr Innere Sicherheit, bessere Bildungschancen für unsere Kinder, Vorfahrt für Arbeitsplätze – zu den großen Fragen der Landespolitik besteht ein grundsätzlicher Konsens zwischen den Freien Demokraten und uns. Das ist ein gutes Fundament für eine Regierung, die den Menschen nicht im Weg steht, sondern die Bahn frei macht.





Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     
News-Ticker
Presseschau
Termine
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands

0.41 sec.