CDU Stadtverband | Harsewinkel
 
News
24.11.2017, 16:46 Uhr | CDU Fraktion Harsewinkel Übersicht | Drucken
Vorsorglicher Antrag der CDU zu einem möglichen Transport von Grundschulkinder innerhalb Harsewinkels.

24.11.2017.
Der drohende Transport von Grundschulkindern soll von der Haustür bzw. einer hausnahen Bushaltestelle bis zur Schule erfolgen.
Der Schulbesuch außerhalb des eigenen Ortsteils ist für Grundschüler und deren Eltern eine besondere Belastung. Diese sollte nicht noch dadurch erhöht werden, dass diese kleinen Kinder dem oft rauen Umgang im Schulbus mit älteren Kindern ausgesetzt werden.

                                                                  zum Antrag:



Rainer Kuhlmann
 
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.


Stadt Harsewinkel
Die Mähdrescherstadt
Die Bürgermeisterin

Münsterstr. 14
33428 Harsewinkel


Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr verehrte Frau Bürgermeisterin,


namens und im Auftrag der CDU Fraktion stelle ich folgenden Antrag:

Der Transport von Grundschulkindern soll von der Haustür bzw. einer hausnahen Bushaltestelle bis zur Schule erfolgen und kann durch Taxi, Kleinbus oder gegen Kostenerstattung auch von den Eltern durchgeführt werden. Die Kosten für die Beförderung dieser dann nicht mehr ortsnah beschulten Kinder übernimmt die Stadt.

Begründung:

Auch im Schuljahr 2019/2020 kann und darf es bei der zu erwartenden Anzahl an Grundschülern im Stadtgebiet Harsewinkel nicht dazu kommen, dass nicht allen Grundschülern ein Schulbesuch vor Ort  in ihrem Ortsteil ermöglicht werden kann -  „Kurze Wege für kurze Beine!“

Wir vertreten weiterhin die Position, dass alle im Rahmen der geltenden gesetzlichen Rahmenbedingungen vorhandenen Möglichkeiten ausgeschöpft werden müssen, einen Schulbesuch für jedes Grundschulkind an seinem Wohnort zu ermöglichen. Wir gehen auch davon aus, dass die Verwaltung der Stadt Harsewinkel zukünftig alle Anstrengungen unternehmen wird, mögliche Lösungswege zu finden und hier vor allem aktiv Einfluss nimmt auch auf das Anmeldeverhalten, um ein für das Stadtgebiet insgesamt zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen..

Der Schulbesuch außerhalb des eigenen Ortsteils ist für Grundschüler und deren Eltern eine besondere Belastung. Diese sollte nicht noch dadurch erhöht werden, dass diese kleinen Kinder dem oft rauen Umgang im Schulbus mit älteren Kindern ausgesetzt werden. Zudem sind die Abfahrtzeiten der regulären Schulbusse insbesondere von Greffen nach Harsewinkel sehr früh (ab 7.10 Uhr). Darüber hinaus brauchen die Eltern bereits heute die Sicherheit, dass im Falle eines Falles ihr Kind eben nicht im Gerangel der übrigen Kinder untergeht, sondern die Stadt für sie eine vergleichsweise komfortable Lösung vorhält.


Mit freundlichen Grüßen

Heinz Bünnigmann
CDU Fraktionssprecher


aktualisiert von CDU-Harsewinkel, 25.11.2017, 17:05 Uhr


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     
News-Ticker
Termine
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands

0.20 sec. | 111449 Views