CDU Stadtverband | Harsewinkel
 
Archiv
12.10.2017 | CDU - Senioren Union Harsewinkel
Senioren Union: LÜBBERING - Herstellers für „Hightech“- Produkte besichtigt

10.10.2017.
Im Nachbarort Herzebrock trafen sich Mitglieder der Senioren Union und weitere interessierte Personen zur Besichtigung des „Hidden Champion“ Johannes Lünnering GmbH.


Die Besuchergruppe vor dem Verwaltungsgebäude des Unternehmens




28.09.2017
OFFENER BRIEF an die Bürgermeisterin der Stadt Harsewinkel - Die Mähdrescherstadt
Hintergrund Schülerzahlentwicklung in Greffen

28.09.2017.
Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Amsbeck-Dopheide !

Leider haben Sie den Kern der CDU-Kritik in meiner Stellungnahme im SKS zum Top "Schülerzahlentwicklung in Greffen" nicht erfasst. Das mag daran liegen, dass Sie selber im Zeitpunkt meines Wortbeitrages nicht im Ratssaal anwesend waren.

Der Ausspruch "Wir fühlen uns hinter das Licht geführt", bezieht sich auf den Umstand, dass man uns 2015, als es um die Frage "Grundschulverbund JA oder NEIN" ging, mit falschen Zahlen konfrontiert hat. Seinerzeit hieß es, "aufgrund der prognostizierten Schülerzahlentwicklung in Greffen, sei die Johannesschule nicht zukunftsfähig, da zu erwarten sei, dass die zum Standorterhalt erforderliche Mindestzahl von 90 Schülern unterschritten werde". Die Entscheidung schien also alternativlos, wenn man den Grundschulstandort Greffen erhalten wollte.


20.09.2017 | CDU - Senioren Union Harsewinkel
Senioren Union: Celles pittoreske Altstadt und Schloss waren das Ziel

20.09.2017.


Celle gilt als südliches Tor zur Lüneburger Heide. Faszinierend war für die dreißig Reiseteilnehmer/-innen vor allem die sehr gut erhaltene Altstadt mit den weit über 400 Fachwerkhäusern, die man in einer 90-ig minütigen Führung z. T. kennen lernte. Besonders ins Auge fiel das „Hoppenerhaus aus d. Jahr1532“ und auch das Rathaus im Weserrenaissance-Stil.


18.09.2017 | CDU Fraktion Harsewinkel
CDU beantragt eine Stellplatz Satzung für das Gemeindegebiet Harsewinkel

15.09.2017.


                                                                 .... zum Antrag



18.09.2017 | CDU-Kreisverband Gütersloh
Sanierung unserer Schulen und Unterstützung der Kindertagesstätten
1,12 Milliarden Euro für unsere Schulen / 500 Millionen Euro für Kindertagesstätten in NRW



Die Bundesregierung stellt den Ländern über den Bund 3,5 Milliarden Euro für Investitionen finanzschwacher Gemeinden und Gemeindeverbände in die Schulinfrastruktur zur Verfügung.
Nordrhein- Westfalen erhält davon dank der harten Verhandlungen der CDU-geführten Landesregierung 32 % und leitet die Mittel vollständig an Kommunen und Kreise weiter.

Dank des Einsatzes der Landesregierung in Berlin bekommen der Kreis Gütersloh und seine Städte und Gemeinden voraussichtlich über 6 Millionen Fördermittel für die Schulinfrastruktur. Mit dem Geld wird es bei der Modernisierung, dem Umbau oder der Erweiterung unserer Schulen endlich zügig vorangehen, damit die Schülerinnen und Schüler in guten Schulgebäuden unterrichtet werden können. Das Geld können wir auch gut für bauliche Aktivitäten zur weiteren Umsetzung der schulischen Inklusion oder zur Verbesserung sanitärer Anlagen nutzen.


500 Millionen Euro für Kindertagesstätten:

Die Kindertagesstätten in NRW erhalten vom Land eine Finanzspritze. Dies ist nur ein erster Schritt, mit dem die drohenden Schließungen abgewendet werden sollen. Das Geld soll schnell jeweils für die Kindergartenjahre 2017/2018 und 2018/2019 zur Verfügung gestellt werden.




17.08.2017 | CDU Kreis Gütersloh
Am Sonntag: Erst- und Zweitstimme für die CDU
Bundestagskandidat Ralph Brinkhaus ruft alle Wahlberechtigten auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen:



“Ich glaube, dass es momentan die wichtigste politische Aufgabe ist, die Welt soweit wie möglich stabil und in Frieden zu halten. Dazu leisten wir Deutsche einen nicht unerheblichen Beitrag. Denn Deutschland ist zur Zeit ein Anker der Stabilität in einer sehr unruhigen Welt. Das hat eine Menge mit Angela Merkel zu tun. Sie genießt mit ihrer ruhigen und sachlichen Art weltweit großes Vertrauen. Ich würde mir daher wünschen, dass sie ihre Arbeit nach der Bundestagswahl fortsetzen kann.


09.08.2017 | CDU - Senioren Union Harsewinkel
„Rebecca“ - fantastisches Musical-Erlebnis in Tecklenburg
Senioren Union

03.08.207.
Die 30 Teilnehmer/-innen an der Fahrt in das „Bergstädtchen“  Tecklenburg schwärmten auf der Rückfahrt im Reisebus noch lange von der Aufführung des Musicals auf der Freilichtbühne.


Das Foto zeigt die Gruppe um Reiseorganisator Heinz Sautmann auf einer Treppe direkt neben dem Otto Modersohn – Museum.


01.08.2017 | CDU Fraktion Harsewinkel
CDU beantragt Straßennamen im Bereich der Windkraftanlagen
Vorschlag lautet: "Abrock" oder "Upm Abrock"

28.07.2017.
Das hier in Frage stehende Areal befindet sich zwischen der Prüske Egge im Norden, der Gemeindegrenze zu Brockhagen im Osten, dem Pagenkamp im Süden und der Steinhäger Straße im Westen.

An der unbenannten Straße, die mitten durch dieses Gebiet führt, liegen bekanntlich die zwei Windkraftanlagen.


13.07.2017 | CDU - Senioren Union Harsewinkel
SU: Vorstellung des Programms für das 2. Halbjahr 2017

10.07.2017.
Unsere Senioren Union geht in nur wenigen Monaten bereits ins siebte „aktive“ Jahr. Auf diesem Weg danke ich Ihnen auch im Namen des gesamten Vorstands für die sehr rege Teilnahme an allen unseren Veranstaltungen.




04.07.2017 | CDU - Senioren Union Harsewinkel
Auf den Spuren der Varusschlacht und Genießen im NaturaGart-Park

01.07.2017.
Ziel der Tagesfahrt war zunächst Kalkriese im Osnabrücker Land, wo die Teilnehmer sich über die Geschehnisse im Jahr 9 nach Christus informieren konnten. In einem lebendigen Vortrag mit entsprechender Mimik und Gestik konnte die Museumführerin die historischen Ereignisse um den blutigen Kampf zwischen Germanen unter Arminius und Römern unter ihrem Anführer Varus den Zuhörern mit Begeisterung `rüberbringen.




   
Suche
     
News-Ticker
Termine
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands

0.05 sec. | 48252 Views