CDU Stadtverband | Harsewinkel
 
News
27.02.2018, 20:58 Uhr | CDU Fraktion Harsewinkel Übersicht | Drucken
CDU beantragt eine geeignete Regelung für Plakatwerbeflächen und Werbeanhängern
Der „Wildwuchs“ von Werbung wird von vielen Bürgerinnen und Bürgern als störend empfunden.

27.02.2018.
Im Greffener Ortszentrum wurden in den vergangenen Monaten drei neue Werbetafeln für Großflächenplakate aufgestellt.
Diese Werbetafeln konterkariert den von vielen Bürgerinnen und Bürgern geleisteten persönlichen Einsatz zur Verschönerung des Ortsbildes.
Im Rahmen der geltenden Regelungen können diese Werbetafeln nicht verhindert werden.
Daher ist eine Regelung zu finden, die dies wirksam verhindert.
Auch störend ist die Anhäufung von sog. "Werbeanhängern" im Stadtgebiet insbesondere an der B513. Ferner fällt auf, dass Firmen private Werbeschilder im Stadtgebiet verteilen.
In Nachbarkommunen wird teilweise sehr streng vorgegangen, um diesen „Wildwuchs“ von Werbung zu unterbinden.
Insoweit bitten wir um Aufklärung über die bisherige Genehmigungspraxis.


Pamela Westmeyer
 



Zusatzinformationen
Antrag Werbetafeln Wildwuchs
 


aktualisiert von CDU-Harsewinkel, 27.02.2018, 21:02 Uhr


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     
News-Ticker
Presseschau
Termine
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands

0.07 sec. | 119892 Views