CDU Stadtverband | Harsewinkel
 
News
04.09.2018, 09:49 Uhr | CDU - Senioren Union Harsewinkel Übersicht | Drucken
Besichtigung des Geschäftsbereichs Healthcare von Arvato in Harsewinkel
Senioren Union (SU) „vor Ort“

28.08.2018.
Als ein leistungsstarker Unternehmensbereich von Bertelsmann umfasst  Arvato vier sep. Geschäftsfelder. Die Gruppe der SU wurde durch Herrn Axel Mayer (Mitglied der Geschäftsleitung Healthcare) sowie Fabia Generotzky (Director Operations)willkommen geheißen.


Auf dem Foto verabschieden die Herren Axel Mayer (1. v. rechts) und Fabian Generotzky (3. v. rechts) die Gruppe der Senioren Union.


Weltweit arbeiten für Arvato ca. 70.000 Menschen in mehr als 40 Ländern und erzielen einen Umsatz von ca. 3,8 Mrd. EUR.  Am Standort Harsewinkel bietet der Bereich Arvato SCM Solutions weit mehr als das klassische SCM (Supply Chain Management), informierte der Geschäftsführer.  Der Bereich SCM Solutions stehe für den Umsatz von ca. 1.586 Mio EUR, beschäftige weltweit ca. 14.389 Mitarbeiter/innen (Zahlen 2017) und realisiere ca. 1,1 Mrd. Sendungen/Jahr.

Der Bereich Healthcare (u. a. mit dem Standort Harsewinkel) gelte als wesentlicher Wachstumstreiber für Arvato und biete individuelle Lösungen für Pharma- und Medizin-Technik in ganz Europa – für alle Temperaturbereiche, so Axel Mayer.  Die Produzenten dieser  Wirtschaftsbereiche konzentrieren sich auf Forschung/Entwicklung und Herstellung hochpreisiger Produkte und nutzen die Arvato Healthcare für die weltweite optimale Logistik. 

Arvato realisiere für diese Unternehmen die  „Order to Cash Logistik“ und beliefere primär den Großhandel, Apotheken/Krankenhäuser/Labore und auch Direktlieferungen an Patienten/innen. Die bestellten Waren sind innerhalb weniger Tage beim Besteller, auch Lieferungen am Folgetag sind möglich – lebensrettende Medikamente liefere man mit einer 24-Stunden Notfallbelieferung an 7 Tagen die Woche, an 365 Tagen im Jahr.

Bei einem zweistündigen Rundgang durch die div. Bereiche konnten sich die SU-ler/innen ausführlich informieren. Neben den normal temperierten Lagerbereichen (+15 - + 25 °C) durchliefen die Teilnehmer/innen auch speziell temperierte Teilbereiche, in denen + 2 – + 8°C herrschten bis hin zu dem speziellen Kühlhaus – 20°C und kälter. Besonders beein-druckend war der Versand der „temperierten/kalten“ Produkte (i.d.R. besondere Medikamente – u. a. auch für die Onkologie). Über den definierten Zeitraum werden die speziellen Medikamente bei einer „garantierten“ Temperatur versendet – mal in Paketform oder in kleineren Containern (für die Luftfracht). Die vorgeschriebenen Temperaturen müssen in jedem Fall  verbindlich und auch nachweisbar eingehalten werden. Besonderen Wert legt Arvato auf die Qualität und Einhaltung aller Sicherheitsstandards. Diese erreicht man durch die bis zu dreimalige händische Bearbeitung und Kontrolle eines Auftrags (= 0-Fehler-Logistik).
Summa summarum: Beeindruckend!

Nach der Führung beantworteten Herr Mayer und Herr Generotzky noch die div. Fragen der Gruppe. Der 2. Vors. der SU, Heinz Sautmann, dankte für die Informationen sowie die hervorragende Führung durch den Bereich Healthcare. Er habe noch mindestens 20 weitere Interessenten gelistet, mit denen die SU gerne auch noch einmal zur Informationsveranstaltung zu Arvato Healthcare erscheinen möchte. Ein weiterer Termin wird in Kürze vereinbart und dann auch durch die SU veröffentlicht.
 
CDU - Senioren Union
Stadtverband Harsewinkel
Egon Möllenbrock




aktualisiert von CDU-Harsewinkel, 04.09.2018, 09:53 Uhr


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     
News-Ticker
Presseschau
Termine
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands

0.04 sec. | 123218 Views