CDU Stadtverband | Harsewinkel
 
News
07.11.2018, 02:25 Uhr | © Die Glocke | Ausgabe: Gütersloh | Harsewinkel | 06.11.2018 (upk) Übersicht | Drucken
Fünf Jubilare mit zusammen 150 Jahren Parteizugehörigkeit
CDU-Ortsverband Harsewinkel

06.11.2018.
Auf dem langen Tisch im Kaminzimmer des Harsewinkeler Heimathauses steht alles, was zu einem leckeren Frühstück gehört: Zum wiederholten Mal hatte der CDU-Ortsverband Harsewinkel Mitglieder und Freunde der Partei zu einem Treffen geladen, bei dem es nicht um die Regularien einer Mitgliederversammlung ging, sondern verdiente Mitglieder im Fokus standen. „Im Rahmen dieses gemeinsamen Frühstücks wollen wir langjährige Parteifreunde würdigen“, so der Vorsitzende des Ortsverbands, Klaus Thiemann.


Rapahel Tigges, Klaus Thiemann, Jürgen Petertonkoker, Susanne Himmerich, Annegret Gehrs, Heinrich Hemker und Dr. Hans-Josef Reicherts


Das finde nicht einfach so im Vorbeigehen statt, sondern separat – in angemessenem Rahmen. Ins Leben gerufen hatte die Veranstaltung 2007 sein Vorgänger im Amt, Karl-Heinz Diederichs.

Gast der sonntäglichen Runde war der CDU-Landtagsabgeord-nete Raphael Tigges, zu dessen Wahlkreis außer Gütersloh und Herzebrock-Clarholz auch Harsewinkel gehört. Ralph Brinkhaus, CDU-Kreisvorsitzender und neuer Chef der Bundestagsfraktion, hatte kurzfristig abgesagt. „Er nimmt heute an einer Klausurtagung unseres Bundesvorstands in Berlin teil“, informierte Thiemann.

Ehrengast, wie auch in den Jahren zuvor, war der 89-jährige Heinrich Hemker – von 1989 bis 1994 ehrenamtlicher Bürgermeister der Mähdrescherstadt. Vier der fünf Jubilare mit zusammen 150 Jahren Parteizugehörigkeit waren anwesend.

Heinrich de Byl, CDU-Mitglied seit 1968, sei verhindert, bedauerte der Vorsitzende. Seit 1992 und 1993 in der CDU sind Dr. Hans-Josef Reicherts, Annegret Gehrs, Susanne Himmerich und Jürgen Petertonkoker. Wie sich im Gespräch herausstellte, waren fast alle von Klaus Meyer-Wilmes geworben worden. „Unsere Partei wird von Ihrem Engagement getragen“, erklärte Tigges. Er hatte für die Jubilare Urkunde, Ehrennadel und ein Buchgeschenk mitgebracht. Seine Frage, wen sich die Jubilare als neuen Parteivorsitzenden wünschen, wurde mehrheitlich mit „Friedrich Merz“ beantwortet.

Parteieintritte mit unterschiedlicher Motivation: Während sich Reicherts und Himmerich zuvor für das Gymnasium (statt Gesamtschule) stark gemacht hatten und dabei „Blut geleckt“ hatten, ging es Annegret Gehrs 1993 darum, sich politisch zu positionieren. Bei Jürgen Petertonkoker waren das Gespräch mit einem Nachbarn und dem schon erwähnten Klaus Meyer-Wilmes Auslöser.

Nach dem Frühstück hatte dann noch einmal der Landtagsabgeordnete das Wort. Tigges kündigte an, dass im Vorfeld des Parteitags im Dezember Regionalkonferenzen stattfinden, bei denen sich die Bewerber vorstellen. Auch hatte er Informationen aus dem Landtag im Gepäck.


aktualisiert von CDU-Harsewinkel, 07.11.2018, 02:43 Uhr


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     
News-Ticker
Presseschau
Termine
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands

0.78 sec. | 123218 Views