CDU beantragt Kostenübersicht für den Gasthof Wilhalm

Dr. Angelika Wensing
Dr. Angelika Wensing
Im Hinblick auf die angestrebte Verpachtung der Immobilie Gasthof Wilhalm beantragt die CDU Fraktion folgende Informationen im öffentlichen Teil der nächsten Sitzung des HFWA bzw. des Rates zu erhalten:

  1. Welche Maßnahmen sind vor der angestrebten Verpachtung im Hinblick auf  Brandschutz und Sicherheit etc. notwendig und wie hoch sind die dafür veranschlagten Kosten?
  2. Welche Maßnahmen müssen für die Erteilung einer Konzession bzw. Ausschankgenehmigung vorab durchgeführt werden und wie hoch sind die Kosten hierfür?
  3. Ist für die Verpachtung des Gebäudes ein Energiepass notwendig?
  4. Aus welchem Haushaltsansatz werden die o.g. Kosten finanziert?
  5. Wie hoch ist die ortsübliche Pacht und auf welcher Datenbasis wurde diese ermittelt? (hier natürlich nichtöffentlich)

Des Weiteren fordern wir die Bürgermeisterin auf, den Rat in geeigneter Form regelmäßig über die im Zusammenhang mit der Verpachtung bzw. dem Erhalt der Immobilie Gasthof Wilhalm  entstandenen Kosten sowie die Kosten aller weiteren Maßnahmen, die zum Erhalt oder zur Herstellung der Betriebsfähigkeit erforderlich sind oder sein werden, zu informieren.

Dr. Angelika Wensing

CDU Fraktionssprecherin

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben