CDU kritisiert die Verkehrssicherheit des Radwegs entlang der B513

Klaus Thiemann
Klaus Thiemann
Wie auf den beigefügten Fotos zu erkennen ist, wird der Radweg derzeit durch massiv in den Weg gewachsenes Grün nachhaltig verengt.
Da der Radweg in dem o.g. Bereich ohnehin sehr eng ist, besteht aus unserer Sicht dort eine deutlich erhöhte Unfallgefahr.
Über eine schnelle und unbürokratische Erledigung würden wir uns wieder sehr freuen.





Inhaltsverzeichnis
Nach oben