Dr. Angelika Wensing
Dr. Angelika Wensing
30.05.2018.
Am 25.05.2018 trat die DSGVO in Kraft. Gerade ehrenamtlich geführte und beitragsfinanzierte Vereine unserer Stadt sind mit den hier eingeforderten Maßnahmen zum Datenschutz und der damit einhergehenden Bürokratie sowie dem damit verbundenen finanziellen Aufwand überfordert.
Unser Antrag zielt darauf ab, einen Weg zu finden, die Vereine in dieser Sache zu unterstützen. Warum soll jeder Verein unserer Stadt einen Datenschutzbeauftragten kostenintensiv ausbilden lassen, wenn es doch in der DGSVO explizit vorgesehen ist, dass man eine externe Person als solchen bestellen kann?


Inhaltsverzeichnis
Nach oben