Das Foto zeigt die Teilnehmer vor Beginn der Führung in der „Dr. Oetker Welt“.
Das Foto zeigt die Teilnehmer vor Beginn der Führung in der „Dr. Oetker Welt“.

Begonnen hatte die Busfahrt mit einer stillen Gedenkminute an die soeben verstorbene 1. Vorsitzende Gisela Flunkert, die noch die Organisation diese Programmpunktes auf den Weg brachte.

30 Interessenten  (davon auch 10 Männer!) besichtigten die sehr gelungene Ausstellung eines der größten Lebensmittelhersteller in Europa, Dr. Oetker in Bielefeld. Anstelle der früheren Führungen durch einige Werksbereiche findet man nun eine optimale Möglichkeit zur Präsentation des Hauses Dr. Oetker sowie der umfangreichen Lebensmittel-Entwicklung/–Produktionen vor. Im vergangenen Jahr informierten sich hier über 50.000 Besucher. 


Die 120-minütige Führung ging dann wie im Flug vorüber. Angefangen bei der Geschichte des über 125 Jahre alten Unternehmens, der geschichtlichen Entwicklung der Produktionstechniken bis in die moderne aktuelle Gegenwart, visuelle Informationen über alle Produktbereiche, endete der erste Teil der Führung bei einer leckeren Puddingverkostung.

Nach der geschmackvollen Pause führte der Weg zu den Bereichen Produktentwicklungsküche sowie Lehrküche. Dr. Oetker ist bis auf ein Land in allen europäischen Ländern vertreten. Die Rezepturen der bekannten Produkte sind von Land zu Land leicht unterschiedlich, den „Geschmäckern“ der jeweiligen Länder angepasst.  In diesem Zusammenhang waren die Informationen über die „Testesser“ sehr interessant.  Abschließend genossen die Teilnehmer diverse Arten Kuchen, Gebäck sowie eine Auswahl leckerer Pizzen im Oetker-Bistro. Einige nutzten den Oetker-Shop noch kleineren Einkaufen.

CDU – Senioren Union
Stadtverband Harsewinkel
Egon Möllenbrock

Inhaltsverzeichnis
Nach oben