CDU Fraktion beantragt die Bereitstellung von Plannungskosten

Heinz Bünnigmann
Heinz Bünnigmann
13.11.2007
Mit der Bereitstellung dieser Mittel im Haushalt 2008 möchten wir sicherstellen, dass die Verwaltung sofort handlungsfähig ist, wenn nach Abschluss der Bedarfsanalyse im 2. Quartal 2008, der Bedarf für den Neubau einer Sporthalle im Stadtgebiet nachgewiesen werden sollte.

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Stadt Harsewinkel
Die Bürgermeisterin

Münsterstr. 14
33428 Harsewinkel



Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr verehrte Frau Bürgermeisterin,


namens und im Auftrag der CDU-Fraktion stelle ich den Antrag,

für den Bau einer Sporthalle im Stadtgebiet Harsewinkel Planungskosten in Höhe von 20.000,00 € in den Haushalt 2008 einzustellen.


Begründung:

Mit der Bereitstellung dieser Mittel im Haushalt 2008 möchten wir sicherstellen, dass die Verwaltung sofort handlungsfähig ist, wenn nach Abschluss der Bedarfsanalyse im 2. Quartal 2008, der Bedarf für den Neubau einer Sporthalle im Stadtgebiet nachgewiesen werden sollte. Verzögerungen in der Planung und Entwicklung dieser Maßnahme sollen hierdurch vermieden werden.

Klarstellen möchten wir aber ausdrücklich, dass auch für die CDU Fraktion weiterhin die bisherige, sehr vernünftige Beschlusslage des Rates bindend ist: erst verlässliche Zahlen über die Notwendigkeit einer zusätzlichen Sporthalle überhaupt und außerdem danach eine sachliche Analyse des möglichen Standorts im gesamten Stadtgebiet.

Mit diesem Antrag möchten wir jedoch allen interessierten Sportvereinen in Harsewinkel deutlich machen, dass wir von der CDU deren enormes ehrenamtliches Engagement zu würdigen und zu schätzen wissen. Gerade auch bei der Analyse der möglicherweise in Harsewinkel erforderlichen weiteren Sporthalle.

Wir bitten sie, diesen Antrag als zusätzlichen TOP für die Ratssitzung am Mittwoch, den 14.11.2007 aufzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Heinz Bünnigmann
Stellv. Fraktionssprecher

Inhaltsverzeichnis
Nach oben