Politisches Frühstück des CDU Ortsverbands Harsewinkel

G.Deppenwiese, H.Brandt, G.Claas, M.Bartsch, J.Petri, H.Deittert, A.Strotdrees, H.Hemker
G.Deppenwiese, H.Brandt, G.Claas, M.Bartsch, J.Petri, H.Deittert, A.Strotdrees, H.Hemker
11.11.2007 – Heimathaus
.
Der Eröffnungstext.

Pressebericht der "Glocke"
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Sehr geehrte Damen und Herren.
Liebe Parteifreunde.

Ich bedanke mich für Ihr kommen und begrüße Sie zu politischen Frühstück des CDU Ortsverbands Harsewinkel.

Um unsere langjährigen Mitglieder zu ehren, wollten wir eine ansprechende Veranstaltung anbieten.
Diese Veranstaltung schien uns eine gute Idee.

Aber es kommt nicht immer so wie man es sich vorgestellt hat.
Ich bin seit einer Woche gesundheitlich angeschlagen und daher hat mein Frau Anja das Kommando und die Regie übernommen. Und wie Sie sehen, hat sie das mal wieder sehr gut gemacht.

Der eingeladene Kreis der Gäste ist heute bewusst etwas kleiner gehalten.

Heute sind unsere Ehrengäste der Mittelpunkt der Veranstaltung.

Besonderen freue ich mich darüber Hubert Deittert begrüßen zu dürfen.
Er wird gleich etwas über die Berliner Politik erzählen.

Zu den Ehrengästen sollten vor allem unsere langjährigen Mitglieder zählen.
Dazu später mehr.

Aber auch Mitglieder, die sich in den letzten Monaten besonders hervorgetan oder eine Ehrung erhielten.
In der Reihenfolge Ihrer Mitgliedsjahre begrüße ich:
Herbert Brandt – „Dienstältestes Mitglied“
Gerhard Deppenwiese – „Zweitdienstältestes Mitglied und Alt-Bürgermeister“ – außerdem Jahrgang 1952 – da steht noch ein großer Geburtstag an
Julius Petri – erhielt erst vor wenigen Tagen die Paulus Auszeichnung von Bischoff Friedrich Ostermann
Mathilde Bartsch – erhielt im April das Bundesverdienstkreuz durch Landrat Adenauer
Günther Claas – erheilt im März das Bundesverdienstkreuz durch Landrat Adenauer
Heinrich Hemker – wurde für seine Arbeit an der Gütersloher Tafel von der SPD geehrt und natürlich als Alt-Bürgermeister

Meine lieben Mitglieder der Fraktion und des Vorstands.
Diese Leistungen verdienen unseren Respekt und unsere Dankbarkeit.
Wir dürfen stolz darauf sein, solche Menschen in den Reihen der CDU zu haben.
Und ich möchte behaupten, wir haben davon noch mehr. Fast alle unsere heutigen Ratsmitglieder sind noch in anderen Gremien und Vereinen ehrenamtlich tätig und das mit Erfolg.

Kurz gesagt:
Die Mitglieder der CDU Harsewinkel zeigen einen enormen ehrenamtlichen Einsatz und das ist gut für unsere Stadt.

Aber nun zu den Ehrungen der CDU:
Die betroffenen wissen besser über die Geschichte der Harsewinkeler CDU Bescheid als ich.
Schließlich bin ich der klassische Seiteneinsteiger und kann noch nicht mit Anekdoten aus der Mitgliedszeit dienen.
Ich komme noch einmal zurück auf meinen Satz:
„Das es nicht immer so kommt wie man es sich vorgestellt hat.“
Ich hätte gerne Ferdinand Berheide und Erich Schäfer für ihre 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Herr Berheide ist verhindert und Herr Schäfer möchte aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen.
Herr Rudolf Kleinheinrich sollte für seine 40-jährige Mitgliedschaft geehrt werden.
Nur leider verbringt Herr Kleinheinrich die „kalten“ Monate lieber in Spanien.
Er lässt Grüße ausrichten und wäre gerne gekommen.

Dirk Holtkamp ist diese Woche, so wie ich, erkrankt und kann daher auch nicht kommen. Er wird für seine 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.
Genauso wie Volker Claas.
Zur 25-jährigen Mitgliedschaft hätten wir gerne Volker Claas gratuliert.
Allerdings beginnt heute die Agratechnica in Hannover. Wohl die wichtigste Landwirtschaftsmesse für die Firma Claas. Gerne hätte Volker Claas am Frühstück teilgenommen. Er lässt alle herzlich grüßen aber seine Anwesenheit in Hannover hat Priorität.

Bleibt uns noch Alois Strotdrees.

Herr Strotdrees.
Nicht erst seit dem Ihr Sohn einen Bio-Laden betreibt ist der Name Strotdrees in ganz Harsewinkel bekannt.
Wir dürfen Sie heute zu Ihrer 50-jährige Mitgliedschaft gratulieren.
Dazu erhalten Sie natürlich eine Urkunde, die goldene CDU-Nadel und eine Biographie von Konrad Adenauer.

Alle verhinderten Mitglieder werde ich in der nächsten Zeit besuchen und die entsprechenden Urkunden und Nadeln überreichen.

Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit und wünsche im weiteren noch einen schönen Vormittag.

Gerne dürfen Sie im lockeren Gespräch Fragen stellen oder Anregungen geben.
Die Fraktionsmitglieder gehören Ihnen.

Karl-Heinz Diederichs
CDU Ortsverband Harsewinkel

Inhaltsverzeichnis
Nach oben