CDU besucht das Marienfelder Frühlingsfest

29.03.2008
Auch in diesem Jahr ließen es sich die CDU Abgeordneten aus Bund, Land und Stadt nicht nehmen, die einheimischen Handwerker und Gewerbetreibenden der Stadt Harsewinkel auf dem Frühlingsfest in Marienfeld zu besuchen.

.
.
.
.
.
.
.
.
.

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich Ursula Doppmeier (MdL) und Hubert Deittert (MdB) sowie die Kreistagsabgeordneten Heinz Bünnigmann und Dr. Heinz-Josef Sökeland mit Mitgliedern des Stadtverbandsvorstandes der CDU Harsewinkel und CDU-Ratsmitgliedern.
Mit einer Hebebühne der Firma Berheide und Kozlik ging die Landtagsabgeordnete erst einmal in die Luft und konnte sich das bunte Gewimmel aus beeindruckender Höhe betrachten.
Volker Bessmann von der Marienfelder Werbegemeinschaft führte die CDU-Abordnung anschließend durch die Ausstellung.
In lockerer Atmosphäre nutzten einige Handwerker und Gewerbetreibende die Gelegenheit, sich mit den Abgeordneten über die unterschiedlichsten Probleme ihrer jeweiligen Branchen zu unterhalten. Dabei ging es zum Beispiel um die Zukunft der Förderung erneuerbarer Energien oder den Generationswechsel eines Handwerksbetriebes unter dem Aspekt der Erbschaftssteuerreform.
Das starke Engagement der Marienfelder Werbegemeinschaft und die gute Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverein Harsewinkel als Grundlage dieses Erfolges wurden von der CDU-Abordnung ausdrücklich gelobt. Die vielen Stunden ehrenamtlicher Tätigkeit haben auch in diesem Jahr eine Ausstellungsatmosphäre geschaffen, die man wohl als einmalig bezeichnen darf.
Die CDU-Abgeordneten sagten am Ende des Rundgangs direkt zu, auch im nächsten Jahr gern wieder Gast des Frühlingsfestes sein zu wollen. Und das nicht nur weil dann Kommunalwahlkampf ist, sondern weil man jedes Jahr gern zu dieser Veranstaltung komme.

Dr. Angelika Wensing

Inhaltsverzeichnis
Nach oben