CDU bekennt sich zum Hallenstandort

Friedhelm Thüte
Friedhelm Thüte
14.08.2008
In der Sitzung des Schul-, Kultur und Sportausschuss bezog die CDU Harsewinkel Stellung.
Friedhelm Thüte stellte den Antrag, ein Planungskonzept mit Kostenschätzung für eine Sporthalle mit angegliedertem Bürgerhaus am Standort Marienfeld zu erstellen.

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Antrag Sporthalle

Der Schul-, Kultur- und Sportausschuss, nimmt die übereinstimmende Feststellung der Sportvereine und des Gutachtens der Beratungsstelle Sportstätten NRW, dass in Harsewinkel der vorhandene Hallenbestand nicht ausreicht, den Bedarf der Sportreibenden zu decken, zustimmend zur Kenntnis.
Die Verwaltung wird beauftragt, in Abstimmung mit Schwarz - Weiß Marienfeld und dem Heimatverein Marienfeld ein Planungskonzept mit Kostenschätzung für eine Gebäude in Marienfeld, in dem eine Doppelsporthalle und Räumlichkeiten für ein Bürgerbegegnungszentrum untergebracht sind, so rechtzeitig zu erstellen, dass das Projekt bei der Haushaltsplanberatung 2009 berücksichtigt werden kann.
Die Verwaltung wird weiter beauftragt, auf der Basis einer noch zu beschließenden Hallennutzungsordnung ein optimiertes Verfahren zum Hallenmanagement zu erarbeiten.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben