Hubert Deittert, Eugen Tillmann, Heinrich de Byl, Dr. Andreas Dammann, Ralph Brinkhaus, Karl-Heinz Diederichs, Harald Richter, Friedhelm Thüte
Hubert Deittert, Eugen Tillmann, Heinrich de Byl, Dr. Andreas Dammann, Ralph Brinkhaus, Karl-Heinz Diederichs, Harald Richter, Friedhelm Thüte
14.12.2008
Im Rahmen eines politischen Frühstücks ehrte der CDU Ortsverband Harsewinkel seine langjährigen Mitglieder.

Die Jubilare waren 2008:
Heinrich de Byl (40 Jahre)
Eugen Tillmann (40 Jahre)
Hans Alefs (25 Jahre)
Dr. Andreas Dammann (25 Jahre)
Harald Richter (25 Jahre)

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Im weihnachtlichen dekorierten Kaminzimmer des Heimathauses traf man sich zum gemütlichen aber auch interessanten politischen Frühstück. Die zum zweiten Mal durchgeführte Veranstaltung erfreut sich mit 32 Teilnehmern wachsender Beliebtheit.
Nach einem Grußwort des Vorsitzenden Karl-Heinz Diederichs wurden die Anstecknadeln durch den Ehrenvorsitzenden des CDU Kreisverbands, Hubert Deittert (MdB) überreicht.
„Die CDU gratuliert den Jubilaren herzlich, und ist auch dankbar für Treue die Mitglieder aufgebracht haben.“ So Karl-Heinz Diederichs. „40 aber auch 25 Jahre haben natürlich viele Höhen und Tiefen, da ist es besonders lobenswert das Sie die Idee der CDU immer mitgetragen haben.“ Ergänzte Hubert Deittert.

Nach einer kurzen Ansprache von Ralph Brinkhaus und Friedhelm Thüte berichtete Hubert Deittert über seine Arbeit in Berlin. Besonders interessiert waren die Gäste an den Themen Finanzkrise und Erbschaftsteuer. So folgte auch eine lebhafte Diskussion. Hubert Deittert beantwortete gerne die Fragen und erläuterte die Zusammenhänge des Sicherungspaketes. Er machte aber auch seine kritische Haltung zum Kompromiss in der Erbschaftssteuer deutlich.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben