Anfrage der CDU Fraktion zur Entlastungsstraße Marienfeld

26.01.2005

Es bestehen unsererseits noch sehr starke Unstimmigkeiten bezüglich bisher vorgegebener Plan- und Haushaltsansätze.

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,
Sehr geehrter Herr Pawel,

namens und im Auftrag der CDU-Fraktion habe ich folgende Anfrage:

Ich bitte Sie, mir spätestens bis zur Bau- und Planungs-Ausschusssitzung am 02.02.2005 eine genaue Kostenplan-Rechnung der Marienfelder Osttangente (Entlastungsstraße) ausarbeiten zu lassen. Es sollten aus dieser Berechnung die bisherigen Kauf- und Planungskosten und die noch zu erwartenden Erstellungskosten (Planansätze) hervorgehen. Es bestehen unsererseits noch sehr starke Unstimmigkeiten bezüglich bisher vorgegebener Plan- und Haushaltsansätze.
Ich möchte Sie vorbeugend unterrichten, dass dieses eine Diskussionsgrundlage für die Haushaltsbesprechung im Bau- Planungs- Ausschuss sein wird.

Ich bitte um eine schriftliche Bestätigung über den Eingang dieses Schreibens.

Mit freundlichen Grüßen

Dieter Berheide

Inhaltsverzeichnis
Nach oben