CDU Fraktion beantragt Verkehrszählung

auf der Dr.-Pieke-Straße und August-Claas-Straße

17.01.2010
Seit Monaten sind Politik und Verwaltung damit befasst, die unbefriedigende Verkehrssituation in der Innenstadt von Harsewinkel zu überprüfen und gemeinsam mit allen Betroffenen nach optimalen Lösungen zu suchen.

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Stadt Harsewinkel
Die Bürgermeisterin

Münsterstr. 14
33428 Harsewinkel

 


Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr verehrte Frau Bürgermeisterin,


namens und im Auftrag der CDU Fraktion stelle ich folgenden Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt,

auch auf der Clarholzer Straße, der Dr.-Pieke-Straße und auf der August-Claas-Straße im Zusammenhang mit Ermittlung der Verkehrsflüsse in der Innenstadt eine Verkehrszählung durchzuführen.

Begründung:

Seit Monaten sind Politik und Verwaltung damit befasst, die unbefriedigende Verkehrssituation in der Innenstadt von Harsewinkel zu überprüfen und gemeinsam mit allen Betroffenen nach optimalen Lösungen zu suchen.

Nach unseren Informationen sind Verkehrszählungen im Bereich der Brockhägerstraße und der Münsterstraße in Auftrag gegeben bzw. durchgeführt.

Für die angestrebte Gesamtlösung ist es nach unserer Auffassung  jedoch unbedingt erforderlich, dass auch der Verkehr auf der Clarholzer Straße, der Dr. Pieke Straße und der August-Claas-Straße  in die Überlegungen mit einbezogen wird. Bei Änderungen der Verkehrsführungen an den o.a. Straßen würde sich der Verkehr auf der Clarholzer Straße zwangsläufig deutlich erhöhen.

Mit freundlichen Grüßen

Heinz Bünnigmann
CDU Fraktionssprecher

Inhaltsverzeichnis
Nach oben