CDU Fraktion beantragt Kostenvergleich für das Feuerwehrhaus

27.03.2011
Bereits in seiner Sitzung vom 26.09.2009 befasste sich der AK Feuerschutzangelegenheiten mit dieser Frage. Die pauschale Aussage, dass ein Neubau günstiger als eine Erweiterung sei, ist bis heute nicht mit einem Kostenvergleich belegt.

Zum Antrag:

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
..
.


Stadt Harsewinkel
Die Bürgermeisterin

Münsterstr. 14
33428 Harsewinkel


Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr verehrte Frau Bürgermeisterin,

namens und im Auftrag der CDU Fraktion stelle ich folgenden Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt,

bezüglich der Investitionen „Feuerwehrgerätehaus Harsewinkel“ einen Vergleich der Kosten für einen Um- und Anbau am jetzigen Standort und einem Neubau ... zu erstellen und dem HFWA in nicht öffentlicher Sitzung vorzulegen.


Begründung:

Seit Monaten beschäftigen sich verschiedene Gremien mit dem Thema Feuerwehrgerätehaus in Harsewinkel.
Bereits in seiner Sitzung vom 26.09.2009 befasste sich der AK Feuerschutzangelegenheiten mit dieser Frage und beschloss, den Architekten Raimund Heitmann aus Gütersloh mit der Planung eines An-/Umbaus zu beauftragen, wobei er gleichzeitig mit der Erstellung eines Grundkonzeptes für einen Neubau beauftragt wurde.

Auch in der Sitzung des AK Feuerschutzangelegenheiten vom 20.01.2010 wurde die Notwendigkeit eines Kostenvergleich aufgeworfen, die der Architekt Heitmann mündlich dahingehend beantwortete, dass ein „Neubau auf der ... Fläche günstiger wird.“

Es fällt der Fraktion schwer, nur auf einen solchen Zuruf, sich für die eine oder andere Alternative zu entscheiden. Es muss hier nicht ausgeführt werden, wie es um die Finanzen der Stadt bestellt ist. Einen Kostenvergleich halten wir deshalb für unabdingbar.

Wir gehen davon aus, dass ein solcher Kostenvergleich mit geringem Aufwand seitens des FB 3 erstellt werden kann, wobei davon abgesehen werden soll, jedes Detail in die Berechnung einzubeziehen.

...

Mit freundlichen Grüßen

Heinz Bünnigmann
CDU Fraktionssprecher
 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben