Heinz Bünnigmann
Heinz Bünnigmann
26.05.2011
Heinz Bünnigmann, Fraktionsvorsitzende der CDU Harsewinkel und Mitglied im Kreistag, freute sich, den aktuellen Stand zum Projekt „Anlage eines Rad-/Gehweges an der K 50 (Oesterweger Str.) in Harsewinkel“ mitzuteilen:

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.


Aus der Sitzung des Verkehrs- und Straßenausschusses des Kreises des Kreises Gütersloh vom 26.05.2011 wurde in Bezug auf den o.a. Radweg an der Oesterweger Straße nachstehendes bekannt:

  • Die Genehmigungen für die Querung der beiden TWE-Eisenbahnlinien liegen vor!
  • Zuschussanträge werden sofort gestellt
  • Vertragsverhandlungen mit Grundeigentümern werden sofort aufgenommen
  • Der Radweg wird bis zur Vorbruchstraße „durchgebaut“
  • Die Bauzeit beträgt ca. 9 Monate
  • Mit dem Bau soll 2013 begonnen werden

Damit scheint nunmehr die CDU Initiative von 2003 (!) sehr real und erfolgreich zum Abschluss zu kommen.

Bekanntlich war in einem Gespräch vom 04.12.2003 zwischen den betroffenen Grundeigentümern, der CDU Fraktion mit Heinz Bünnigmann und dem Vertreter des Kreises, Herrn Gödde,  in der Gaststätte Jägerhof Im Witten Sand 27, 33428 Harsewinkel der Bau dieses Radweges angestoßen worden.

Heinz Bünnigmann

 


 


 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben