CDU-Kreisverband mit neuer Internetpräsenz

Hubert Kleinemeier, Ralph Brinkhaus und Dr. Michael Brinkmeier MdL präsentieren die neue Gestaltung
Hubert Kleinemeier, Ralph Brinkhaus und Dr. Michael Brinkmeier MdL präsentieren die neue Gestaltung
07.10.2011
Die Adresse ist geblieben, doch sonst präsentiert sich die Homepage des CDU-Kreisverbands kreisweit in neuem Erscheinungsbild. "Ästhetischer und klar gegliedert mit schlanker Navigation", brachte CDU-Kreisvorsitzender Ralph Brinkhaus MdB bei der Präsentation der Website das neue Konzept auf den Punkt.

Wer sich unter www.cdu-kreisgt.de einwählt, dem fallen neben der neuen blau-grauen Farbgestaltung als auffälligste Neuerung die wechselnden Fotos im Titel ins Auge. Unter der horizontalen Navigationsleiste werden die Inhalte in einer aufgeräumten 2-Spalten-Optik präsentiert. Die übersichtliche Struktur mit der geringen Gliederungstiefe ist benutzerfreundlich, denn der Besucher kommt mit wenigen Klicks an die gewünschte Information.

Kreisweit präsentieren sich jetzt alle dreizehn CDU-Stadt- und Gemeindeverbände im neuen Erscheinungsbild. "Das war uns wichtig, zum einen, weil wir als CDU einheitlich auftreten wollen, aber auch, weil wir die CDU als Marke stärken wollen," so CDU-Kreisgeschäftsführer Hubert Kleinemeier. Der stellvertretende Kreisvorsitzende Dr. Michael Brinkmeier MdL ergänzt: „Unser Ziel ist es, das Angebot für unsere Mitglieder noch zu erweitern.“

Insgesamt ist der CDU-Kreisverband sicher, Besuchern ein überzeugendes Angebot zu machen. Rund 1340 Interessierte schauen monatlich auf die Seiten des Kreisverbands, während Wahlkämpfen steigen diese Zugriffszahlen noch deutlich an.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben