Programm der Senioren-Union nimmt zügig Gestalt an

Egon Möllenbrock
Egon Möllenbrock
19.11.2011
Bereits wenige Tage nach Neu-Gründung der SU hat der Vorstand zusammen mit den Beisitzern die Arbeit intensiv aufgenommen. Das Programm für das erste Halbjahr 2012 nimmt bereits Gestalt an und soll in der zweiten Woche des neuen Jahres den Mitgliedern sowie der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Vormerken sollten sie sich bereits den 13.01.2012, denn an diesem Termin wird das neue Programm ganz offiziell innerhalb einer Kaffeerunde erläutert. Ein Kurzreferat zu einem Thema der „älteren Generation“ komplettiert dann die erste Veranstaltung der SU.  

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Das Referat durch den CDU-Bundestagsabgeordneten Ralph Brinkhaus am 07.12.2011 – 19 Uhr – im Pfarrheim St. Lucia / Kirchplatz 6, zum Thema „Christenverfolgung weltweit“ stellt für die SU bereits einen ersten (inoffiziellen) Programmpunkt dar. Das Referat soll als Einstieg gelten für eine Veranstaltungsreihe in 2012/13, die sich mit den „christlichen Grundwerten“ in unserer Gesellschaft befasst. Alle interessierten SU-ler, aber auch grundsätzlich interessierte Bürgerinnen/Bürger sollte sich dieses Referat nicht entgehen lassen.

Geplant hat die SU für das erst Halbjahr 2012 folgende Themen:
13.01.2012 – erste offizielle Veranstaltung der SU mit Programmvorstellung und Kurzreferat.  

Ende Februar – Referat über den Islam – theologisch betrachtet (als Folgeveranstaltung zum Referat von Herrn Brinkhaus)

Weitere noch in Vorbereitung befindliche Themenkreise drehen sich um die zunehmende Krankheit Alzheimer, den CDU – Kreis GT Familientag im April in Marienfeld, eine Firmenbesichtung in einem aufstrebenden mittelständischen Familienunternehmen sowie das Thema „Wozu brauchen wir eine Kreisverwaltung – Verhältnis von Kommune zu Kreis“. Sie sehen, die SU wird eine aktive Gruppe der CDU – Stadt Harsewinkel werden.

Das lokale gesellschaftliche Leben als auch die lokale Politik sollen ebenfalls aufmerksam verfolgt und durch kurzfristige Aktionen belebt werden. Wir fordern die Bürgerinnen und Bürger der Stadt auf, sich auch direkt an den Vorstand und die Beisitzer der SU mit Hinweisen, Sorgen und Problemen zu wenden. Sie werden bei der SU stets ein offenes Ohr finden.

Die Internet-Darstellung der SU wurde zwischenzeitig weitestgehend (bis auf das endgültige Programm) fertig gestellt. Informieren sie bitte nach unter www.CDU-Harsewinkel.de und nutzen sie bitte den Link Senioren Union. Wir hoffen, dass wir sie bereits jetzt überzeugen können, an unseren geplanten Veranstaltungen teilzunehmen. Neben der Teilnahme wäre es zu begrüßen, wenn sie auf jeden Fall auch noch Mitglied der SU würden. Ansprechpartner/-innen sind alle in den Internetseiten veröffentlichten Personen des Vorstands sowie die Beisitzer.

Egon Möllenbrock
SU Schriftführer

Inhaltsverzeichnis
Nach oben