zweiter Politkreis junger Bürger aus Harsewinkel

15.06.2012
Wie versprochen fand am 15.06.2012 unser zweiter Politkreis bei Heinz Bünnigmann statt.
Aufgrund verschiedener Alternativveranstaltungen waren wir lediglich eine Gruppe von 15 Personen. Dabei waren zwei neue Politinteressierte dabei.
.

 

Wir führen diese Treffen mit Jugendlichen durch, um Verständnis und Informationen direkt zu bekommen.  Wir sind an jeden jungen Menschen interessiert, der bereit ist das Gespräch mit uns zu führen.

Dabei wollen wir nach einer Phase des politischen Informationenaustauschs Jugendliche finden, die eigenständig an einer politischen Mitarbeit mit uns interessiert sind.

Der erste Themenpunkt waren die letzten Ratsentscheidungen.
Stefan Meyer-Wilmes und Heinz Bünnigmann beschrieben diese und erklärten warum diese unter den gegebenen Ratsmehrheiten so zustande gekommen sind.

Bei den genannten Themen zeichnete sich;
Zu der Sporthallenentscheidung             positive Zustimmung
TWE Strecke für Personenverkehr           positive Zustimmung
Aufbau einer Gesamtschule                     mehr negative Einschätzung
Steuererhöhung in Harsewinkel              neutrale Haltung
Streichung der Kirmes                               positive Zustimmung
Zusatzbezeichnung bei Ortsschildern     positive Zustimmung
Landtagsneuwahl                                       positive Zustimmung
ab.

Aus der Sicht der Teilnehmer wurden Verbesserungspotentiale in der kommunalen und allgemeinen  Politik formuliert.
Die Sachthemen sind in der Häufigkeit der Nennungen aufgeführt:

  • Reduzierung der Schulden als oberstes Ziel durchsetzen.
  • Ganztagsschulen und Gesamtschulen führen nicht automatisch zu einer Verbesserung des Schulsystems.
  • Bessere Bürgernähe praktizieren und mehr erklären.
  • Gründe benennen, die zur Gründung der Piratenpartei führten.

Alle Teilnehmer sind an der geplanten Fahrt im Oktober nach Berlin interessiert, wo wir unter dem Motto "warum haben sich unsere Eltern und Großeltern für die Demokratie eingesetzt" Berlin kulturmäßig und kulinarisch erkunden wollen.

Das nächste Treffen findet am 14.09.2012 statt.
Bei diesem Treffen werden wir die Notwendigkeit zum Kompromiss darstellen und mit kommunalen Beispielen belegen.

Wir möchten uns bei Heinz Bünnigmann für seine Gastfreundschaft und die perfekte Versorgung bedanken.

Stefan Meyer-Wilmes

Inhaltsverzeichnis
Nach oben