„blumige Überraschung“: Die Stadtverbandsvorsitzend Angelika Wenig überreicht einen Blumengruß an Gisela Flunkert sowie die weiteren Teammitglieder.
„blumige Überraschung“: Die Stadtverbandsvorsitzend Angelika Wenig überreicht einen Blumengruß an Gisela Flunkert sowie die weiteren Teammitglieder.
25.10.2012
Erst vor einem Jahr gründete sich die Senioren Union im CDU-Stadtverband Harsewinkel. Das aktive Führungsteam erstellte bisher zwei Halbjahresprogramme, die überwiegend von 30-35 Personen besucht wurden - eine gute wenn auch steigerungsfähige Beteiligung. Den größten Zuspruch fand mit 81 Teilnehmern die Veranstaltung „Vorsorgevollmacht u. Patientenverfügung“. Einen Schwerpunkt je Halbjahr stellt die Serie „Grundwerte der Gesellschaft – Menschenrechte – Grundgesetz“ dar. Firmenbesichtigungen, aktuelle gesellschaftliche Themen sowie Lokales gehörten zu den Programmpunkten.

 

 

Die Mitgliederzahl stieg auf aktuell 36. Das Führungsteam hofft, durch attraktive Programmgestaltung weitere Mitglieder gewinnen zu können.

Es wäre wünschenswert, dass sich vor allem seitens der CDU-Mitglieder ab 60 noch mehr Personen beteiligen und dann auch der SU noch beitreten. Zu den Veranstaltungen der SU sind generell „alle“ Interessenten eingeladen.
 
Zum Einjährigen traf sich am Gründungstag das Führungsteam und deren Partner zu einem gemeinsamen Abendessen sowie einem gemütlichen Beisammensein. Nach einem kurzen Rückblick durch Gisela Flunkert auf die Ereignisse des ersten Jahres überraschte die Stadtverbandsvorsitzende Angelika Wensing die SU-ler während der abendlichen „Geburtstagsfeier“ und überreichte jedem Teammitglied eine blumige Aufmerksamkeit.

Bereits in den nächsten Tagen wird das Führungsteam das bereits nahezu komplett stehende Programm für das 1. Halbjahr 2013 veröffentlichen.

Egon Möllenbrock

Inhaltsverzeichnis
Nach oben