FU übergibt Spende an die Realschule

Erlös des Weihnachtsmarkts über 700 Euro für die Schulhofgestaltung

17.12.2012
Die Vorsitzende des CDU-Stadtverbands- und Frauenunion, Dr. Angelika Wensing und ihre FU-Stellvertreterin Anja Diederichs überreichten 700 Euro an den Förderverein und die Schulleitung der Realschule für die geplante Schulhofgestaltung.
.


Anja Diederichs, Margarita Westbeld (Förderverein Realschule), Andrea Wiedenlübbert (Schulpflegschaftsvorsitzende), Agnes Artkämper (erste Vorsitzende Förderverein Realschule), Wolfgang Hoerning (Schulleiter) und Angelika Wensing (v. l.).

 
Auch in diesem Jahr hat sich die CDU Harsewinkel mit einem eigenen Stand am Weihnachtsmarkt beteiligen. Der Stand wird von der Frauenunion (FU) organisiert und von zahlreichen CDU-Mitgliedern betreut. Mit dem Verkauf von Schmalzbroten, Muffins, Winterzauber mit und ohne
Schuss sowie heißem Pflaumenlikör mit Sahne wird für einen guten Zweck gesammelt.

In diesem Jahr war der Erlös für die Schulhofgestaltung der Realschule bestimmt.

Die Idee zur Schulhofumgestaltung wurde mit der Fertigstellung der neuen Cafeteria geboren.
Mit  der Ideenwerkstatt „Lebens(t)raum“  wurde bereits ein Konzept erarbeitet und die Realschule hofft auf eine Umsetzung in 2013.

Dann soll der Schulhof farbenfroh werden und mit vielen Sitzgelegenheiten ausgestattet sein. Ein Platz, inmitten von Natur und mit Möglichkeiten zum Chillen und zur Bewegung. 

Moderne Steinkörbe, Lümmelbänke, Chillout-Liegen, viele Farben, Balanciermöglichkeiten, Treffpunktecken, Einradparcours, Raumrotunden, ein neuer Standort für die Müllcontainer, viele Sitzgelegenheiten im Grünen, ein „Walk of Fame“ für Erinnerungsbilder und eine bis zu 2,60 Meter hohe Kletterfeldwand sind neben unzähligen Pflanzen Hecken und Bäumen auf den Plänen zu finden.

Ab Frühjahr 2013 soll es in einem ersten ehrenamtlichen Arbeitseinsatz von Eltern, Schülern und Lehrern unter Begleitung von „Lebens(t)raum“  mit der Umgestaltung begonnen werden.


 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben