Parkplatz am Friedhof in Harsewinkel soll 2013 saniert werden

Friedhelm Thüte
Friedhelm Thüte
13.02.2013
Der Parkplatz am Friedhof ist in einem unwürdigen Zustand.
Dies stellen nicht nur wir Harsewinkeler fest, sondern auch Besucher aus anderen Städten und Gemeinden.
Eine mehr als nur schlechte Visitenkarte für eine Stadt unserer Größe und Finanzkraft.

                zum CDU-Antrag

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Stadt Harsewinkel
Europas Mähdrescherstadt
Die Bürgermeisterin

Münsterstr. 14
33428 Harsewinkel


Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr verehrte Frau Bürgermeisterin,

namens und im Auftrag der CDU Fraktion stelle ich folgenden Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt, den Parkplatz am Friedhof in Harsewinkel noch im Jahre 2013 vollständig zu sanieren.

Begründung:

Der Parkplatz am Friedhof ist in einem unwürdigen Zustand.
Dies stellen nicht nur wir Harsewinkeler fest, sondern auch Besucher aus anderen Städten und Gemeinden.
Eine mehr als nur schlechte Visitenkarte für eine Stadt unserer Größe und Finanzkraft.
Es ist sehr ärgerlich bei schlechtem Wetter durch Dreck und Schlamm zu waten, um die Friedhofshalle oder den Friedhof selbst zu erreichen, was der Unterzeichner aus vielfacher leidvoller Erfahrung bestätigen kann.

Es gehört sich im Münsterland eben nicht, in Gummistiefeln an einer Beerdigung teilzunehmen.
Wenn auch die Gestaltung des Platzes an der Friedhofshalle leider immer noch keine Formen annimmt, ist der Parkplatz dagegen mit relativ geringem Aufwand zu sanieren.

Mit freundlichen Grüßen

Heinz Bünnigmann
CDU Fraktionssprecher

g

Inhaltsverzeichnis
Nach oben