CDU möchte das Angebot der Theatergemeinde Harsewinkel auszuweiten

zum angebotenen Abo-Programm „Theaterstärkung“ der Stadt Gütersloh

03.01.2017.



Stadt Harsewinkel
Die Mähdrescherstadt
Die Bürgermeisterin

Münsterstr. 14
33428 Harsewinkel

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr verehrte Frau Bürgermeisterin,


namens und im Auftrag der CDU Fraktion stelle ich folgenden Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt zu ermitteln, ob es möglich ist, und wenn ja, zu welchen Kosten, das Angebot der Theatergemeinde Harsewinkel auszuweiten auf das von dem Theater der Stadt Gütersloh angebotene Abo-Programm „Theaterstärkung“.

Begründung:

Seit vielen Jahren schon erfreuen sich große und kleine kulturbegeisterte Harsewinkler an der Möglichkeit durch die „Theatergemeinde Harsewinkel“ im Rahmen eines Abos das Theater Gütersloh besuchen zu können.
Gerade für die kleinen Besucher ist die Reise mit dem Bus zum Theater jedes Mal ein großes, horizonterweiterndes Abenteuer. Leider ist aber das Programm des Kindertheaters etwa ab dem 10. Lebensjahr nicht mehr altersgerecht. Die meisten Kinder und Jugendlichen besuchen dann das Theater nicht mehr, obwohl ihre Begeisterung hierfür gerade geweckt wurde. Schade, findet die CDU-Fraktion.
Das Theater der Stadt Gütersloh bietet mit der Abo-Reihe „Theaterstärkung“ ein Abo an, das sich an große und kleine Theatergänger ab 10 Jahren wendet. Deshalb sind wir der Auffassung, dass geprüft werden sollte, ob wir unseren Kindern und Jugendlichen nicht im Rahmen des Angebotes der Theatergemeinde Harsewinkel die Möglichkeit eröffnen können, auch über das 10.Lebensjahr hinaus Theaterkultur zu erleben.

Mit freundlichen Grüßen

Heinz Bünnigmann
CDU Fraktionssprecher

Inhaltsverzeichnis
Nach oben