CDU Greffen – Rapahel Tigges diskutiert mit Jägern und Landwirten

30.03.2017.
Etwa 30 Teilnehmer waren der Einladung zum Diskussionsabend zu den Themen Naturschutz, Jagd und Ladwirtschaft gefolgt. Dem CDU-Kandidaten für die Landtagswahl am 14. Mai Raphael Tigges und dem Greffener Ratsherren und Mitglied des Umweltausschusses Günter Bruns wurden zunächst an drei Orten in der Emsaue die aktuellen Probleme der Jäger und Landwirte an konkreten Beispielen geschildert.

Heinz-Dieter Recker, Stefan Meier zu Greffen, Raphael Tigges, Günter Bruns

Anschließend fand in der Hubertusklause eine rege Diskussion statt, bei der Raphael Tigges viele neue Eindrücke gewinnen und Informationen sammeln konnte. Kernpunkt war hierbei das von der amtierenden rot-grünen Landesregierung erlassene Jagdgesetz, welches von den anwesenden Fachleuten heftig kritisiert wurde. Raphael Tigges hat hier seine Unterstützung zugesagt und verwies dabei auch auf das Wahlprogramm der CDU, das eine scharfe Korrektur der aktuellen Gesetzgebung fordert. Des weiteren wurden noch aktuelle Themen aus der Landwirtschaft wie artgerechte Tierhaltung und der Gewässerschutz erörtert.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben