Raphael Tigges wechselt in den Haushalts- und Finanzausschuss

Neubesetzung von Ausschüssen im Zuge der Kommunalwahlen

Raphael Tigges MdL
Raphael Tigges MdL

Die zurückliegenden Kommunalwahlen haben auch im Landtag für einige Veränderungen gesorgt. Insgesamt drei Abgeordneten der CDU-Landtagsfraktion haben ihre neuen öffentlichen Ämter als Landräte beziehungsweise Bürgermeister angetreten.

Dadurch kommt es auch innerhalb der Landtagsausschüsse zu Neubesetzungen. Vor diesem Hintergrund bekommt auch der Landtagsabgeordnete für Gütersloh, Harsewinkel und Herzebrock-Clarholz Raphael Tigges die Gelegenheit zu einem Wechsel. Ab sofort wird er nicht mehr Mitglied im Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend sein, sondern wechselt in den Haushalts- und Finanzausschuss. Als Berichterstatter für die Bereiche Familie, Kinder, Jugend sowie Schule und Bildung bleibt er jedoch inhaltlicher Ansprechpartner und wird diese Themen weiterhin intensiv betreuen.

„Der Wechsel war für mich keine Entscheidung gegen den Ausschuss für Familie, Kinder und Jugend, dessen Themen und Fragestellungen mir auch weiterhin sehr am Herzen liegen, sondern es war vielmehr eine Entscheidung für den Haushalts- und Finanzausschuss. Als gelernter Sparkassenbetriebswirt waren und sind finanzpolitische Themen für mich schon seit Beginn meiner Abgeordnetentätigkeit besonders reizvoll und interessant. Außerdem ermöglicht dieser Ausschuss umfangreiche Einblicke in alle Themenbereiche, die hier im Landtag besprochen werden“, erklärt der Landtagsabgeordnete. 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben