News

Alle Meldungen im Überblick

CDU Deutschlands

  • Quelle: CDU Deutschlands

    24.06.2022
    CDU fordert: Erneuerbare zügig ausbauen

    Klimapolitik In Deutschland wird Energie gerade in einem Ausmaß knapp, wie sich das vor dem Ukraine-Krieg niemand vorstellen konnte. Wir alle blicken insbesondere beim Thema Energie besorgt auf den kommenden Winter ? die von Russland gedrosselten Gaslieferungen und die Ausrufung der zweiten Alarmstufe des Notfallplans Gas verschärfen die Situation und machen gute Lösungen zwingend erforderlich. Die bisherige Antwort der Scholz-Regierung auf diese Situation: vor allem soll Energie gespart werden, damit Unternehmen weiter produzieren können und die Wohnzimmer auch in der kälteren Jahreszeit einigermaßen warm bleiben. Doch das reicht nicht, findet die Union und bringt mit dem Antrag ?Energisch voran? 27 Vorschläge ein, die Sonne, Wind und Wasser schneller ins Energiespiel bringen sollen. ?Die Erneuerbaren als Heimatenergien müssen turbomäßig ausgebaut werden ? für den Klimaschutz und für ...

  • Quelle: CDU Deutschlands

    20.06.2022
    Verlässlichkeit und klare Haltung

    Der Rede WERT in Weimar Gemeinsame Positionen erarbeiten, miteinander diskutieren ? auch streiten ? und alle Parteiebenen einbinden: Die Veranstaltungsreihe ?Der Rede WERT? ist unterwegs in Weimar. Mit im Gepäck: die in der vergangenen Woche von Präsidium und Bundesvorstand beratene Grundwertecharta. Rund 150 Mitglieder sind ins Congress Centrum gekommen ? und treffen auf einen begeisterten Vorsitzenden der Programm- und Grundsatzkommission. Die Ziele sind klar: ?Wir brauchen wieder eine brennende, fesselnde und mutige Erzählung ? unsere Erkennungsmelodie. Und wir brauchen auch wieder Punkte, die uns von anderen unterscheiden?, so Linnemann. Wenn die CDU auf ihrem Wertefundament in der Sache streite, dann könne sie sich treu bleiben. Von links: Mario Voigt, Franziska Hoppermann und Carsten Linnemann. Foto: CDU/Peter Hollek Czaja: Profil der CDU schärfen ?Wir wollen das Profil der CDU ...

  • Quelle: CDU Deutschlands

    16.06.2022
    Czaja: Ampel hat kein Konzept

    Kinderarmut Die Inflation schreitet voran, die Preise für Lebensmittel und Energie steigen sprunghaft ? gleichzeitig verschärfen die gedrosselten Gaslieferungen die Situation weiter und lassen uns mit Sorge auf den Winter blicken. Vor allem sozial schwächere Familien werden besonders hart getroffen ? und damit viele Kinder, die am Existenzminimum leben und nun drohen, in die Armut abzurutschen. ?Ich befürchte, dass sich das Problem der Kinderarmut durch die Inflation verschärfen wird?, so CDU-Generalsekretär Mario Czaja im Interview mit dem Tagesspiegel. Darin kritisiert er die Maßnahmen der Ampel-Regierung als unzureichend und perspektivlos. ?Die Kindergrundsicherung müsste deutlich schneller kommen, vor allem aber muss man das Thema deutlich weiter denken.? Zudem warnt Czaja, dass ?uns beim Thema Inflation die Zeit davonläuft?. Die von Kanzler Olaf Scholz angekündigte ?konzertierte...

  • Quelle: CDU Deutschlands

    15.06.2022
    Scholz-Regierung lässt wertvolle Zeit verstreichen

    Immer weiter steigende Preise Die Sitzungen von Präsidium und Bundesvorstand standen heute ganz im Zeichen des Krieges in der Ukraine und der Inflation in Deutschland. Darüber hinaus haben die Gremien den Parteitag im Herbst intensiv vorbereitet. Inflation und Ukraine-Krieg Vor allem die Inflation und die Preissteigerungen bei Lebensmitteln und Energie haben Präsidium und Bundesvorstand in ihren heutigen Sitzungen beschäftigt. Generalsekretär Mario Czaja forderte die Bundesregierung auf, nun schnell zu handeln. Bisher trete ?die Regierung auf der Stelle? und lasse wertvolle Zeit verstreichen. Dadurch läuft Deutschland Gefahr, in eine gefährliche Lohn-Preis-Spirale zu geraten. Das Nachsehen haben dann besonders diejenigen, die nicht über hohe Vermögenswerte verfügen. Die geplante ?konzertierte Aktion? mit Gewerkschaften und Arbeitgebern sei richtig, Anfang Juli aber zu spät. Zudem ford...

Termine

Bitte blättern Sie im Kalender.
In Kürze findet keine Veranstaltung statt.

Soziale Medien

Kontakt

Wir würden uns sehr freuen von Ihnen zu hören!
Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.


Bitte bestätigen Sie die Einwilligungserklärung.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an die CDU Stadtverband Harsewinkel, Dr. Angelika Wensing / Haverkamp 15 in 33428 Marienfeld, gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
Bitte tragen Sie den angezeigten Code hier ein:
Inhaltsverzeichnis
Nach oben